Die Vereinssportseiten für Marburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Fußball
Golf
Hockey
Rugby
Schwimmen
Squash
Tanzen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Wakeboarden
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Wakeboarden: (Hot Sport Seepark)
 
Die Marburger Wakeboarder auf DM und GWT ganz vorne dabei!

Am vergangenen Wochenende verteilten sich die Marburger Wakeboarder in der ganzen Republik, um dort den Wettkampfzirkus mal ordentlich zu rocken.

Der dickste Wurf gelang wohl Julia Bormann, die sich mit dem Sieg beim dritten und letzten Tourstop der German Wakeboard Tour auch gleichzeitig den Gesamtsieg sicherte. Dabei verwies sie Wakeboarderinnen wie Eva Koch, Kinga Horvath und die Australierin Sally Grice auf die Plätze. Man darf gespannt sein auf die WM!

Gleichzeitig zum Finale der GWT in Graz fanden die Deutschen Meisterschaften in Xanten statt. Auch hier mischten die Marburger in jedem der Finalläufe vorne mit. Pauline sicherte sich bei den Ladies einen prima dritten Platz, wobei die ersten drei Mädels nur 0,61 Punkte auseinander lagen. Leider waren nicht ausreichend Damen am Start, um, wie bei den Jungs auch, in verschieden Altersklassen zu starten.
Philip erreichte bei den Boys den fünften Platz, nach 4 Wochen Trainingspause eine Spitzenleistung, ebenso wie Dommsens sechsterPlatz bei den Junior Men.
Bei den Herren erreichten Lulu und Harry das Finale der besten Acht. Dort unterlag Harry Julian Koke knapp im Kampf um Platz drei, hätt` er doch mal den Double ausgepackt ;) am Ende wars dann aber ein feiner vierter Platz mit einem ganz tollen Preis. Dessen Vernichtung wurde dann auch pronto auf der Rückfahrt in Angriff genommen.

Nicht zu vergessen Henning, die kleine Hula-Schlampe. Der reiste bis nach Hamburg, um dort beim Peugeot Fun Cup seinen Luxuskörper zu präsentieren. Das tat er auch erfolgreich, und jetzt heißt es voten für die Teilnahme am Finale (www.peugeot-fun-cup.de).

Cheers und Glückwunsch an Alle!


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 33250 mal abgerufen!
Bildergalerie zu diesem Artikel:
Contests [zeigen]
Autor: best
Artikel vom 26.08.2003, 17:08 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1089768 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 21.03. (Hot Sport Seepark)
SEE ERWACHT LANGSAM AUS WINTERSCHLAF
- 21.03. (Hot Sport Seepark)
Bald geht es auf dem See wieder los!
- 18.11. (Hot Sport Seepark)
Pauline Dyrschka ist Weltmeisterin
- 09.09. (Hot Sport Seepark)
Pauline Dyrschka holt den Europameistertitel nach Marburg
- 14.08. (Hot Sport Seepark)
Planet Radio Beachparty am Samstag 16. August
- 04.08. (Hot Sport Seepark)
Dont’t feed the Dingos – Das Wakeboardteam-Marburg goes Australia
- 22.07. (Hot Sport Seepark)
Small Time-Wakesession auf der Lahn
- 09.07. (Hot Sport Seepark)
How to survive Niederhaweimar
  Gewinnspiel
Auf welchem Startplatz steht man bei einem Rennen der Formel 1, wenn man im Qualifying die Pole Position herausgefahren hat?
4
2
auf dem letzten Platz
1
  Das Aktuelle Zitat
Felix Magath
Schach ist für mich neben Fußball der schönste Sport, weil es aufgrund der Figuren auch ein Mannschaftssport ist.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016