Die Vereinssportseiten für Marburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Fußball
Golf
Hockey
Rugby
Schwimmen
Squash
Tanzen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Wakeboarden
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Squash: (Skwosch Frösche Marburg e.V.)
 
Saisonauftakt für Deutschen Meister gegen Marburg

Pressemitteilung Paderborner Squash Club

Die laufende Bundesliga-Saison ist noch nicht eröffnet, trotzdem haben die Squasher des Paderborner SC bereits ihren ersten großen Erfolg errungen. Das große Saisonziel europäischer Clubmeister zu werden, wurde vor wenigen Tagen im dänischen Odense erreicht. Damit hat sich der Paderborner Squash Club auch auf internationaler Ebene bewährt und sich als Titelverteidiger die Fahrkarte zum Europäischen Pokalwettbewerb der Landesmeister im September 2004 in Wien bereits vorzeitig gesichert.

Am kommenden Wochenende geht der amtierende Deutsche Meister daher gelassen in die Bundesliga-Saison 2003/2004. Gestartet wird mit einem Auswärtsspiel am Freitag ab 19.00 Uhr beim Schängel Squash Club Koblenz, letztjähriger Halbfinalist bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Am Sonntag dann kommt es ab 12.00 Uhr auf dem Center Court im Ahorn-Squash des Ahorn Sportparkes zur 1. Heimspielbegegnung für die zahlreichen Fans gegen Skwosch Frösche Marburg. Diese Mannschaft ist aus dem ehemaligen Team der Squash Pointers aus Gießen entstanden und hat für diese Saison mächtig aufgerüstet. Auf der Spitzenposition wird erwartet der Australier John Williams, Trainingspartner von Lars Harms und als Coach in Lichten-stein aktiv. Auf der Position 2 Neuzugang Martin Mayerhofer aus dem Süden Deutschlands, aktuelle Nummer 15 der Deutschen Rangliste. Dahinter dann Jill Witt, ehemals Hannover und zuletzt für Bonn aktiv, der in diesem Jahr zum Marburger Team gestoßen ist. Andre Haschker wird auf der Position 4 erwartet, bisheriger Spitzenspieler der Squash Pointers aus Gießen. Daneben stehen noch Stuart Sinclair sowie Sascha Pfau im Aufgebot des Teams, was sicherlich einen gesicherten Mittelfeldplatz erreichen will und dazu auch in der Lage zu sein scheint.

Schwere Aufgabe auch am Freitag gegen Koblenz, hat sich doch das Team noch mit Guido Kirschbaum aus Bonn-Pennenfeld, dem Deutschen Ranglistenvierten nochmals verstärkt. Auf der Ausländerposition wird entweder Joe Kneipp, Top 20 Spieler der Weltrangliste bzw. Renan Lavigne aus Frankreich erwartet. Hinter dem Einsatz von Kirschbaum steht noch ein kleines Fragezeichen, es bleibt abzuwarten wie er seine Knieverletzung überwunden hat. Position 3 hat mittler-weile inne Hansi Wiens gefolgt von Hansi Seestaller auf der Position 4. Als weitere Topspieler stehen Uwe Peters, Andreas Hubbert bzw. Jens Schoor dem Team zur Verfügung. Sicherlich eine schwere Aufgabe für die Mannschaft des Paderborner Squash Club, die ohne Peter Nicol, der aktuellen Weltranglisten Nummer 1 das Wochenende bestreiten wird.

Peter Nicol hat sehr schwere Spiele anlässlich der British Open absolviert und braucht auch im Hinblick auf die weiter anstehenden großen Aufgaben eine kleine Pause. Ausländischer Spitzenspieler an diesem Wochenende wird Alex Gough aus Wales sein, in der Weltrangliste aktuell auf Position 17 geführt. Alex Gough brennt auf seinen Einsatz insbesondere gegen John Williams, mit dem er sich ein 90minütiges Duell in Odense bereits geliefert hat. Alex Gough wächst immer mehr in das Team hinein und ist mittlerweile eine Stütze der Mannschaft. Auf der Deutschen Spitzenposition vorgesehen Lars Harms, ebenfalls noch mit einem kleinen Fragezeichen versehen, da seine alte Fußverletzung noch nicht ganz ausgeheilt ist. Als Alternative steht aber Felix Lobert zur Verfügung. Da Stefan Leifels sich derzeit noch in Australien befindet und sich auf die Weltmeisterschaften im Oktober vorbereitet, kommt im Aufgebot dann Edgar Schneider zum Zuge, zuletzt mit guten Leistungen aufwartend. Weiter im Einsatz vorgesehen Lars Osthoff, ebenfalls Teammitglied in Odense und auf der Position 3 bzw. 4 eingeplant.

Die PSCer wollen zum Heimauftakt eine gute Leistung bringen und sich gleich in der Tabelle im vorderen Feld positionieren. Die ersten vier Teams, der Modus ist unverändert, werden sich wieder für die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft qualifizieren, die voraussichtlich im Mai 2004 in Essen ausgetragen werden sollen. Interessante Spiele beim Bundesliga-Auftakt gegen Marburg – ein Besuch im Ahorn Sportpark beim Europapokal Sieger lohnt sich.

In den anderen Bundesliga Begegnungen trifft u.a. Vizemeister Bonn/Mülheim auf Squash Insel Stuttgart und SC Lengfeld. Der Karlsruhe SC hat es mit Bremen zu tun, die spielstarke Mannschaft aus Wiesental tritt zuhause gegen Aufsteiger Lengfeld an. Die Mannschaften aus Bonn und Stut-tgart nehmen unverändert am Spielbetrieb teil, Bremen hat sich mit den Spielern Moritz Dahmen und Tim Weber ergänzt. Der 1. SC Karlsruhe vertraut auf seinen Kader um Daniel Hoffmann, der 1. SRC Wiesental wird vom Deutschen Spitzenspieler Christian Bernard angeführt. Aufsteiger Lengfeld vertraut auf Nachwuchstalent Simon Rösner bzw. den Pakistani Zulfigar Khan. Insgesamt wird eine ausgeglichene Bundesliga-Saison insbesondere im Mittelfeld und im unteren Bereich erwartet.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 12361 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 06.10.2003, 12:41 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1014418 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 01.12. (Skwosch Frösche Marburg e.V.)
Titelverteidiger CW Bonn/Mülheim verschluckt sich an frechen Fröschen
- 10.11. (Skwosch Frösche Marburg e.V.)
Skwosch Frösche - Sport Insel Stuttgart 2:2
- 06.11. (Skwosch Frösche Marburg e.V.)
Doppelaufgabe für die „Frösche“
- 13.10. (Skwosch Frösche Marburg e.V.)
Den Meister mehr geärgert als ihm lieb war
- 08.10. (Skwosch Frösche Marburg e.V.)
Deutsche Squash Liga Vorbericht: Skwosch Frösche Marb. - 1. Bremer SC
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte gibt es für einen Touchdown beim American Football?
10
4
6
8
  Das Aktuelle Zitat
Franz Beckenbauer
Ich habe in einem Jahr 16 Monate durchgespielt!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016