Die Vereinssportseiten für Marburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Fußball
Golf
Hockey
Rugby
Schwimmen
Squash
Tanzen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Wakeboarden
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
American Football: (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
 
Ein Sieg fehlt noch

(atb). Der Titel des Südmeisters wird es in diesem Jahr nicht werden und doch haben die Marburg Mercenaries am Wochenende ein echtes Endspiel gegen die Stuttgart Scorpions zu bestreiten. Bei noch einem Sieg aus den verbleibenden drei Spielen lockt der zweite Tabellenplatz und damit verbunden das Heimrecht im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft. Ein Ziel, für das es sich zu kämpfen lohnt und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die Mannschaft heiß auf die Revanche gegen die Stuttgart Scorpions ist, gegen die man im Hinspiel noch denkbar knapp mit 31:28 den Kürzeren zog. Quarterback Joachim Ullrich bringt die Stimmungslage der Mannschaft auf den Punkt: „Schwäbisch Hall ist verdient Südmeister geworden, da sie das konstanteste Team im Süden waren. Wir müssen am Wochenende den Sack zu machen, uns das Heimrecht sichern und dann die Vorbereitung auf die Play Offs beginnen. Dafür spielt man schließlich das ganze Jahr.“

Nach der turbulenten letzten Woche, die im Auswärtsspiel in Plattling ihren Anfang und in der Trennung von Defensive Coordinator Daniel Garcia ihr vorläufiges Ende fand, blicken die „Söldner“ wieder hoffnungsvoll in die nähere Zukunft. „Es ist der Mannschaft bewusst, dass die Arbeit jetzt zumindest bis zum Saisonende auf mehrere Schultern verteilt werden muss. Ich habe das Gefühl, dass eine „Jetzt erst recht Stimmung“ aufkommt und die ersten Anzeichen sind äußerst positiv“, so Präsident Carsten Dalkowski, der hinzufügt, dass gerade die zuletzt in die Kritik geratenen US-Importe Kelly und Vickroy sich akribisch auf den kommenden Gegner vorbereitet haben, um der Defense zu helfen.

Gerade dieser Mannschaftsteil, muss eine deutliche Leistungssteigerung bringen, will man die schon vorsichtig formulierten Saisonziele nicht schon jetzt ad acta legen. Während die Offense – vor allem aufgrund der starken Leistungen von Runningback Sean Cooper – weiter Punkte und Yards produziert, wurde die Defense zuletzt in Plattling mit 52 Punkten doch arg gebeutelt. „Da muss jeder eine Schippe drauflegen“, so Dalkowski, der das Spiel vor Ort sah und von daher einen guten Eindruck von „seiner“ Mannschaft gewinnen konnte. „Die Zeit der Ausreden ist definitv vorbei. Die Mannschaft muss die Antwort auf dem Platz geben“, so der 40jährige Jurist.

Dabei ist man sicher, gegen den alten Rivalen aus Stuttgart wieder ein enges Spiel zu erleben. Die Scorpions sind traditionell schwer zu spielen, treten sie doch mit einem sehr mobilen Quarterback, guten Receivern und in Patrick Scott – ehemals Geiger – einem starken Runningback an. Die Defense der Schwaben wird angeführt von Linebacker Jasson Scott und spielt bisher eine gute Saison unter Neu Head Coach Andreas Mecherlein.

Der Tisch ist also gedeckt für ein hochklassiges Spiel, welches am Sonntag den 16.08.2009 um 16.00 Uhr im Georg-Gaßmann-Stadion angepfiffen wird.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 43980 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 13.08.2009, 12:34 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 788558 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 29.08. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Entwarnung: „Doch kein Hurricane über Marburg“
- 13.07. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Sturdivant zurück nach Marburg
- 24.06. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Das kommende Heimspiel der Mercenaries muss ausfallen
- 29.09. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Knapp daneben, ist halt auch vorbei
- 16.09. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Ab jetzt gibt`s nur noch Endspiele
- 06.09. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Das Heimrecht zum Greifen nahÖ.
- 30.08. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Enge Kiste in Plattling
- 23.08. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Niederlage im Spitzenspiel
  Gewinnspiel
Welche Sportarten absolviert ein Teilnehmer eines Triathlons?

Schwimmen, Radfahren, Laufen
Radfahren, Laufen, Springen
Fußball, Tennis, Handball
Schwimmen, Radfahren, Surfen
  Das Aktuelle Zitat
Mehmet Scholl
Ich kann nicht sagen, dass ich es nicht gesagt habe, weil ich es gesagt habe.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016