Die Vereinssportseiten für Marburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Fußball
Golf
Hockey
Rugby
Schwimmen
Squash
Tanzen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Wakeboarden
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
American Football: (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
 
Enge Kiste in Plattling

(atb). Mit einem gut aufgelegten Brandon Langston, der zum richtigen Moment seine individuelle Klasse zeigte, haben die Marburg Mercenaries ihr Auswärtsspiel bei den Plattling Black Hawks gewonnen. Dabei starteten die Hessen schläfrig in die Partie und sicherten sich erst mit einem Zwischenspurt Anfang des dritten Viertels den 28:21 Sieg. Ein Ergebnis, welches die wahren Kräfteverhältnisse an diesem Nachmittag in etwa korrekt widerspiegelte.

Plattling startete konzentriert in die Partie und ging früh mit 7:0 in Führung, als Quarterback Jimmy Robertson seinen Runningback Martin Gierl bediente, der für den verletzten Jerome Morris auflief. Die Gäste aus Marburg hingegen fanden nur schwer ihren Rhythmus und mussten sich zunächst aufgrund einer Ullrich Interception wieder vom Angriffsrecht trennen. Zwar konnten die „Söldner“ eine höhere Führung der Bayern zunächst verhindern, als Lelan Brickus einen Fiel Goal Versuch blockte, kurze Zeit später war es dann aber Robertson selbst, der das 14:0 mit einem kurzen Lauf herstellen konnte. Doch auch Plattling machte jetzt Fehler. Genannter Robertson verlor in höchster Bedrängnis und getackelt von Okan Kilic das Spielgerät, welches Philipp Siebrecht für seine Farben sichern konnte. So angestachelt von der eigenen Defense schwamm sich auch die Offense der Mercenaries nun mit einem Paukenschlag frei, als der erste Spielzug mit einem langen Pass von Ullrich auf Langston zum Anschlusstouchdown genutzt werden konnte. (14:7) Kurz vor der Pause hatten die Lahnstädter dann noch einen weiteren Aufreger in der eigenen Endzone zu überstehen, aber zum Glück aus Sicht der Hessen, fing Lelan Brickus den von Sean Averhoff abgefälschten Ball ab.

Nach dem Wechsel sahen die rund 400 Zuschauer dann die beste Phase im Spiel von Marburg. Erst stürmte Runningback Danny Washington aus 43 Yards in die Endzone der Black Hawks (14:14) bevor Brandon Langston im Anschluss zeigte, dass er zur Recht als einer der Stars der GFL angesehen wird. War es zunächst ein Punt, den der Mann aus Michigan aus rund 80 Yards zum Touchdown zurücktrug, betätigter sich im Anschluss mit gleichem Ergebnis als Runningback und lief über 65 Yards allen Defendern auf und davon. Lohn des Zwischenspurts war ein 28:14 und im Nachhinein betrachtet wohl die Vorentscheidung in dieser Begegnung. Unnötige Strafen brachten die Bayern hinterher wieder ins Spiel zurück, doch mehr als der Anschluss durch Touchdown von Robertson auf Hägel sprang dabei nicht mehr heraus.

Mit dem 28:21 Sieg haben die Mercenaries ihre Ambitionen auf den Titel des Südmeisters weiter untermauert. Am 05. September gilt es nun im Heimspiel gegen die Stuttgart Scorpions den nächsten, dann wohl vorentscheidenden, Schritt in diese Richtung zu tun.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 70771 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 30.08.2010, 10:59 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1004729 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 29.08. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Entwarnung: „Doch kein Hurricane über Marburg“
- 13.07. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Sturdivant zurück nach Marburg
- 24.06. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Das kommende Heimspiel der Mercenaries muss ausfallen
- 29.09. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Knapp daneben, ist halt auch vorbei
- 16.09. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Ab jetzt gibt`s nur noch Endspiele
- 06.09. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Das Heimrecht zum Greifen nahÖ.
- 23.08. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Niederlage im Spitzenspiel
- 16.08. (AFV Marburg Mercenaries e.V.)
Pflichtsieg mit Schönheitsfehler
  Gewinnspiel
Wie lange dauert eine eine Halbzeit beim Handball?

20 Minuten
30 Minuten
10 Minuten
25 Minuten
  Das Aktuelle Zitat
Rudi Völler
Mein Manager arbeitet Tag und Nacht. Er ist ein sogenannter Alkoholic.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016