Die Vereinssportseiten für Marburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Fußball
Golf
Hockey
Rugby
Schwimmen
Squash
Tanzen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Wakeboarden
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Hockey: (VfL 1860 Marburg - Hockeyabteilung)
Hockey: Marburger mit souveräner Heimspielpremiere

Die 1. Herren vom VfL Marburg zeigten eine starke Leistung beim ersten Heimspiel der Hallensaison. Ein nächster wichtiger Schritt Richtung Wiederaufstieg in die Oberliga wurde gemacht.

Der Auftakt des zweiten Spieltages gestaltete sich turbulent. Die erste Torchance hatte der Gast vom MTV Kronberg nach wenigen gespielten Sekunden. Im direkten Gegenzug verpasste Marburg es, in Führung zu gehen. Die Gastgeber holten das allerdings in der dritten Spielminute nach, in der Kapitän Moritz Großer mit einem Schuss aus spitzem Winkel zum 1:0 traf.
Marburg schien in dieser Phase alles zu gelingen, die einstudierten Laufwege zeigten Wirkung und es folgten weitere Chancen. Nur zwei Pässe nach einem Abschlag aus dem eigenen Schusskreis benötigte Marburg für das 2:0. Erneut war Großer erfolgreich, der einen harten Pass von Jan Keck direkt in das gegnerische Tor leiten konnte.
Nur zwei Minuten später erhöhte Keck per Strafecke zum 3:0. In der Folgezeit konnte sich der Marburger Torhüter Karsten Goly auszeichnen, der an diesem Sonntag seine Premiere in der 1. Mannschaft feierte. Er vertrat den erkrankten Armin Keim hervorragend im Tor, war aber beim ersten Treffer der Gäste machtlos.
Die erste Strafecke der Gäste verwertete Kronberg zum 3:1. Auf der Gegenseite folgte eine Strafecke für Marburg, die ebenfalls ihren Weg ins Tor fand. Torschütze zum 4:1 war Großer mit einem gezielten Schlenzer. Kronberg mühte sich redlich, den Anschluss nicht zu verlieren und Mitte der ersten Halbzeit sah es nach Toren zum 4:2 und 4:3 tatsächlich kurzzeitig danach aus, dass der MTV ins Spiel zurückkommen könnte.
Gastgeber Marburg reagierte mit der nötigen Routine des Aufstiegsanwärters, erhöhte das Tempo und auch den Spielstand: 5:3 und 6:3 nach Doppelschlag von Müller-Schrobsdorff und 7:3 nach Tor von Großer.

In der zweiten Halbzeit lehnte sich die Mannschaft von der Lahn nicht zurück und spielte weiter druckvoll und mit aggressivem Vorchecking, verpasste es dennoch, die zahlreichen Torchancen zu nutzen. Erst in der 45. Spielminute fiel der nächste Treffer des bis dahin so torreichen Spieles.
Nach einer sehenswerten Kombination zwischen Philipp Stille und Jan Keck konnte Stille auf 8:3 erhöhen. Während Marburgs Torwart Goly in der ersten Halbzeit noch einen Siebenmeter-Strafstoß abwehren konnte, war er beim zweiten Siebenmeter für die Gäste ohne Chance und Kronberg verkürzte auf 8:4. Das Spiel gewann an Brisanz, als der MTV nach wiederholtem Reklamierens eines Kronberger Spielers für 5 Minuten in Unterzahl weitermachen musste.
Marburg konnte zwar kein Kapital daraus schlagen, die Partie wurde dadurch im Anschluss aber zunehmend hektischer. In dieser Phase zeigte sich die Erfahrung von Abwehrroutinier Hermann Stelzner, der zusammen mit Julian Kämper, Daniel Keil und Markus Funke für den nötigen Rückhalt sorgte. So konnte der Gast nur noch ein Tor für sich verbuchen, während für den VfL Keck sowie Großer mit ihrem zweiten bzw. fünften Treffern erfolgreich waren.

Am Ende stand ein ungefährdetes 10:5 für den Absteiger aus der Oberliga, der am kommenden Sonntag zum Spitzenspiel gegen SAFO Frankfurt reist, die als einzige andere Mannschaft ebenfalls zwei Siege aus zwei Spielen verbuchen konnte.
Daniel Keil


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 11270 mal abgerufen!
Autor: mahe
Artikel vom 23.11.2010, 08:00 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 999917 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 29.11. (VfL 1860 Marburg - Hockeyabteilung)
Hockey: Damen unterliegen HC Fechenheim 4:7 - VfL Marburg im Abwärtssog
- 28.11. (VfL 1860 Marburg - Hockeyabteilung)
Hockey: 7:4 im Spitzenspiel – VfL Marburg marschiert weiter
- 24.11. (VfL 1860 Marburg - Hockeyabteilung)
Hockey: Licht und Schatten für Marburger Damen
- 15.03. (VfL 1860 Marburg - Hockeyabteilung)
Marburger Lacrosse Junioren schlagen Frankfurt und Stuttgart
- 15.03. (VfL 1860 Marburg - Hockeyabteilung)
Jüngste Damenlacrosse-Schiedsrichterin Deutschlands kommt aus Marburg
- 02.03. (VfL 1860 Marburg - Hockeyabteilung)
Hockey: Nur Unentschieden – Marburger Hockeyherren steigen aus Oberliga ab
- 23.02. (VfL 1860 Marburg - Hockeyabteilung)
Hockey: Rückschlag im Abstiegskampf ohne Bedeutung
- 23.02. (VfL 1860 Marburg - Hockeyabteilung)
Hockey: Marburger Hockeydamen krönen überragende Saison
  Gewinnspiel
Wo finden die Olympischen Spiele 2004 statt?
In Athen
In Berlin
In Rio de Janeiro
In Peking
  Das Aktuelle Zitat
Jean Löring
Du hast hier nichts mehr zu sagen, Du Wichser!

     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016