Die Vereinssportseiten für Marburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Fußball
Golf
Hockey
Rugby
Schwimmen
Squash
Tanzen
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Wakeboarden
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Boxen: (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
 
1.BC Marburg-Lahn Schüler-/Jugend-Boxsport: Baltic-Cup

Die hessische Delegation in Frankfurt/Oder:
1. Junioren-42 kg Franklyn Dwomoh (06.08.02), 36:29-4-3, 1.BC MR
2. Jun-52 Emil Kessler (07.09.02), 52:27-19-6, 1.BC MR
3. Jun-60 Ramon Delgado (07.12.02), 16:10-4-2, 1.BC MR
1. Jugend-56 Ousainon Hansen (14.10.99), 35:22-10-3, TG 75 Darmstadt
2. Jug-60 Arman Poorasghar (08.09.00), 51:34-14-3, 1.BC MR
3. Jugend-56 Assan Hansen (14.10.99), 42:27-10-5, TG 75 DA
4. Jugend-64 Frank Kilp (25.04.00), 40:31-6-3, TG 75 DA

Hessische Nachwuchsboxer des 1.BC MR und der TG 75 DA nahmen erstmals am jährlich stattfindenden Baltic-Cup-Boxturnier der besten 13-17jährigen Boxsportler aus den ostdeutschen Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg sowie aus Polen und aus den anderen kleinen baltischen Ländern Estland, Lettland und Litauen teil.

Bis auf Arman Poorasghar (machte WKS=Wettkampfsparring mit dem Deut. Meister der 64-kg-Klasse Jeremy Gonschorek, UBV Schwedt) und Ousainon Hansen, die in einer 5er Teilnehmergruppe rausgelost worden waren und daher nur WKS durchführen konnten, das aber trotzdem sehr wertvoll war, weil es vor den Augen des anwesenden Bundestrainers stattfand, gewannen alle restlichen fünf Hessen ihre Kämpfe eindrucksvoll.
Der Bundestrainer war begeistert vom Auftreten der Hessen.
Es boxten:
1. Jun-46 kg: Franklyn Dwomoh siegt 3:0 n.P. ü. Faschad Nabizadeh (Meck.-Vorp.)
2. Jun-52: Emil Kessler siegt 3:0 n.P. ü. Petr Lazuka (Polen)
3. Jun-60: Ramon Delgado siegt d.T.KO 3.R. ü. Dawid Piasecki (Polen)
4. Jug-60: Assan Hansen siegt 3:0 n.P. ü. (Polen)
5. Jug-64: Frank Kilp siegt 3:0 n.P.ü. (Polen)

Zu 1.: Franklyn Dwomoh (1.BC Marburg) akzeptierte mit seinem Trainer 3 kg Gewichtsunterschied und lieferte dem einen Kopf größeren 3.DM Farschad Nabizadeh (BC Traktor Schwerin) einen großen Kampf. Auf schnellen Füßen kam Franklyn immer wieder mit schönen Schlagkombinationen in den Infight und punktete den starken Mecklenburger klassisch aus. Das war nach Meinung der Veranstalter und des Kampfgerichts der beste Kampf der Veranstaltung.

Zu 2.: Leicht erkältet ging Emil Kessler in diesem Kampf gegen den ständig angreifenden Polen kein Risiko ein, lies keinen Nahkampf und konterte auf der langen Distanz. Sein Punktsieg war zwar knapp, aber verdient, weil clever mit Meidbewegung und Gegenstoß herausgeboxt.

Zu 3.: Das Punktgericht nicht so sehr nachdenken lassen wollte der Elmshäuser Ramon Delgado. Sein polnischer Gegner hatte mehr Boxerfahrung vorzuweisen und ging selbstbewußt in den Kampf. Doch Ramon hielt von Anfang an dagegen, konterte und ging immer besser zum Gegenangriff über. Der Marburger hielt das Tempo hoch, setzte Piasecki immer stärker unter Druck und traf genauer mit der Schlaghand durch eine besser werdende Vorbereitung durch die Führhand. Nach dreimaligen Anzählen musste der Ringrichter im Schlussdurchgang abbrechen und Delgado zum Techn. KO-Sieger erklären.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 11119 mal abgerufen!
Autor: rele
Artikel vom 26.02.2017, 16:07 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1016770 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 08.11. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
DM U21
- 23.10. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Boxen in Dortmund bei den dortigen „Offenen Stadtmeisterschaften“
- 22.10. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
1. Stadtallendorfer Boxnacht
- 09.10. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Erfolgreiche Offene Warendorfer Stadtmeisterschaften
- 04.07. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
aktualisierter regionaler Boxsport
- 15.06. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Boxen im bisherigen Juni
- 21.05. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Zum Boxgeschehen am 13./14./20. Mai 2017:
- 07.05. (I. Box-Club Marburg 1947 e. V.)
Zum Boxgeschehen Ende April/Anfang Mai 2017:
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Zehnkämpfer und ehemaliger Weltrekordler wurde bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul wegen vier Fehlstarts in der ersten Disziplin, dem 100 m-Lauf, disqualifiziert?


Guido Kratschmer
Jürgen Hingsen
Stefan Schmid
Siegfried Wentz
  Das Aktuelle Zitat
Olaf Thon
Wir lassen uns nicht nervös machen und das geben wir auch nicht zu!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016