Artikelausdruck von Freestyle Marburg


Volleyball:
(ASV 1976 Rauschenberg)

ASV B-Jugend übernimmt Tabellenführung

Einen Auftakt nach Maß schaffte die B-Jugend des ASV Rauschenberg in der Landesliga Nord. Gleich zu Beginn hatten die ASV-Mädels, wie sich später herausstellte, mit den Gastgebern, ihren stärksten Gegner zu bespielen. Nach fulminantem Start ging Rauschenberg schnell in Führung und ließ im 1. Satz ganze 10 Gegenpunkte zu.

Genau Umgekehrt verlief der 2. Durchgang. Mit 0:5 und 1:8 geriet der ASV in Rückstand und zunächst keine Besserung in Sicht. Erst eine Aufschlagserie von Kapitän Jennifer Kungel brachte Rauschenberg wieder heran. Beim 24:23 hatte der ASV Spielball und schaffte es aber nicht den Sack zuzumachen. Mit 24:26 ging dieser Abschnitt an den TSV Hessen Frankenberg.
Im Entscheidungssatz gelang es dem ASV, sich Punkt um Punkt Vorteile herauszuspielen und diese zum 15:11 Sieg zu nutzen.

Danach stand die TG Wehlheiden am Netz gegenüber. Für Franka Müller, Olivia Dlugosch, Antonia Henkel, Tiziana Lonetti, Lea Landau, Jennifer Kungel, Annika Weber und Sophie Korycki eine leichte Aufgabe sicher mit 25:6 und 25:11 zu gewinnen.

Nach einem Spiel Pause dann die letzte Begegnung des Tages: ASV Rauschenberg gegen Blau-Gelb Marburg. Noch nicht richtig auf dem Spielfeld lagen die Rauschenbergerinnen mit 0:5 im Hintertreffen. Ein enttäuschter Trainer rüttelte in der Auszeit sein Team lautstark auf. Erfolge stellten sich aber erst allmählich ein. Gegen Satzmitte gelang der Ausgleich und am Satzende wurde mit 25:18 der wahre Leistungsunterschied deutlich.

Im 2. Durchgang, nun endlich wacher, reichte eine eher unterdurchschnittliche Leistung, immerhin zu einem ungefährdeten 25:11 Satzerfolg, der spät gegen resignierende Marburgerinnen herausgespielt wurde.

Das bedeutet die Tabellenführung nach dem 1. Spieltag in der 4-er Landesliga und verspricht einen entspannten 2. Spieltag in Kassel.

(hdh)


Autor: hehe
Artikel vom 30.09.2019, 01:23 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003